Hypnose und Lüscher-Color-Diagnostik

Der Lüscher-Color-Test oder auch „Röntgenbild der Psyche“ genannt, wurde von dem Schweizer Psychologen und Philosophen, Professor Max Lüscher entwickelt und beruht auf einer speziellen Farbauswahl, die aus insgesamt über 4500 Farben ermittelt wurde. Der Test zeigt den Menschen so, wie er wirklich ist und nicht, wie er sich selbst bewertet.

Prof. Lüscher stellte fest, dass seelische Zustände einen direkten Einfluss auf das Empfinden von Farben haben. Die Wahl der Farben macht den emotionalen Zustand und damit die Bedürfnisse, die Motivationen, die Frustrationen, die Ängste, die Kompensationen und die Haltung in den unterschiedlichen Lebensbereichen sichtbar. Somit können anhand des Tests, der in nur wenigen Minuten durchgeführt wird, emotionale Ungleichgewichte festgestellt und exakt benannt werden.

Da es sich bei der Hypnose um eine Therapieform handelt, mit der emotionale Ungleichgewichte direkt im Unterbewusstsein aufgearbeitet und korrigiert werden können, ist sie sehr gut mit der Lüscher-Diagnostik kombinierbar.
Diese Art der Diagnostik ist ein wunderbares Hilfsmittel für Klienten, die sich schwer damit tun, über ihre Probleme zu sprechen und für den Therapeuten, Ursachen exakt und schnell zu bestimmen.

Haben Sie weitere Fragen hierzu, sprechen Sie mich gerne an!